Warum eine Immobilie in Alanya kaufen?

Viele Faktoren sprechen für eine Investition in Alanya, einer Stadt mit den sonnigsten Tagen in der Türkei:

• Alanya hat im Durchschnitt 300 Sonnentage im Jahr
Schöne Strände und ein warmes Klima
wärmste Wintertemperaturen in der Mittelmeerregion mit einem Tagesdurchschnitt von 16-18 Grad
• An der Mittelmeerküste gelegen
• Niedrige Lebenshaltungskosten
• Eine große Auswahl an Restaurants, Cafés, Bars und Märkten
• Hoher Standard der medizinischen und zahnmedizinischen Versorgungen, alle mit fremdsprachfähigem Personal (in den Krankenhäusern sind Krankenversicherungen aus einer Reihe von Überseeländern gültig)
• Alanya hat einen Flughafen (Gazipasa) und liegt nur 33 km außerhalb der Stadt
• Etwa 1,2 Millionen Touristen besuchen jedes Jahr Alanya
• Alanya bietet zahlreiche Einrichtungen, darunter Strände mit blauer Flagge, Sportanlagen, Kinos, Einkaufszentren, Museen, Wasserparks, Privatschulen, Universitäten und Krankenhäuser
• Der Euro wird an den meisten Orten akzeptiert
• Wöchentliche Frischmärkte (Bazaar) an verschiedenen Tagen in verschiedenen Gebieten von Alanya
• Es gibt mehrere Parks, lange Strandpromenaden, einen schönen Hafen und die historische Burg auf dem Berg
• Es gibt eine neue Seilbahn vom Kleopatra-Strand bis zur Burg, die die Infrastruktur der Stadt noch verschönert
• Der Yachthafen liegt in der Nähe der Stadt, der Sporteinrichtungen wie Tennis, Märkte und Cafeteria anbietet
• Alanya bietet Immobilien zu wettbewerbsfähigen Preisen im Vergleich zu anderen europäischen Standorten

Alanya ist ein Touristenort an der türkischen Mittelmeerküste, der oft als "Perle der Türkischen Riviera" bezeichnet wird. Die Schönheit von Alanya macht sie zu einem Anziehungspunkt für Touristen und bietet alles, was Sie sich im Urlaub vorstellen können. Es gibt eine fantastische Naturlandschaft mit Meer, Bergen, Obstplantagen, Bananenplantagen, Bergflüssen und Wäldern. Die attraktiven und komfortablen Hotels am türkisblauen Mittelmeer und die reichhaltigen Geschmäcker der weltberühmten türkischen Küche machen es zu einem idealen Reiseziel. Die Möglichkeiten sind endlos: Schwimmen in der Bucht, in der Kleopatra einst badete oder auf einer blauen Kreuzfahrt die geheimnisvollen Meereshöhlen erkunden. Die umliegenden Berge aus Nord, Ost und West brechen die kühnen Winde aus dem Landesinneren, die es ermöglichen, mehr als 10 Monate im Jahr im Meer zu baden.
Der Kleopatra Strand erstreckt sich 2 km westlich von Alanya. Der Name "Kleopatra" stammt aus dem Jahr 37 v. Chr., Als der römische Kaiser Marc Anthony Kleopatra Teile der Stadt schenkte, um seine Liebe zur ägyptischen Königin auszudrücken.
Der ebenso schöne Keykubat Strand erstreckt sich nach Osten und das seichte Wasser ist ein perfekter Ort zum Baden. Beide Strände sind ideal für Sonnenanbeter geeignet; Liegestühle und Sonnenschirme können gegen eine geringe Gebühr pro Tag gemietet werden. Zahlreiche Cafés und Bars befinden sich ebenfalls am Kleopatra und Keykubat Strand. Eine breite Palette von Wassersportarten steht zur Verfügung, die sowohl Anfänger als auch Experten begeistern. Alanya hat eine saubere, natürliche Umgebung. Es gibt keine Schwerindustrie in der Region, Tourismus und Landwirtschaft sind die Hauptwirtschaften und rund 187 Arten von Obst und Gemüse werden dort angebaut.